Der Genealogische Abend 

Naturwissenschaftlicher und Historischer Verein für das Land Lippe e.V.


Hausinschriften in Bavenhausen

Bavenhausen gehört heute zur Gemeinde Kalletal

Hans-Christian Schall

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 1 (Diekmann)

ANNO 1750 DEN 10 IULIUS HABEN HANS HENRICH DIECKMANN
UND ANNA MARGRETHA DIECKMANS DIESES HAUS BAUEN LAS
SEN PSALM VII VXVI GOTT IST MEIN SCHILD DER DEN FROMMEN HER
TZEN HILFT O HERR HILF O HERR LAS ALLES WOHL GELINGEN
 
Ehem. Bavenhausen Nr. 1 (Diekmann) Foto © (2010) Hans-Christian Schall

No 1
Sämtliche Häuser des Hofes wurden am 7. Mai 1931 durch
Blitzschlag zerstört
Der Wiederaufbau erfolgte im selbigen Jahre von Aug. Diekmann
Und Frau Mathilde geb. Johanning
Psalm 121

Ehem. Bavenhausen Nr. 1 (Diekmann)
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 1 (Leibzucht Diekmann)

ANNO 1776 JOHANN HENDRICH SUNDERMANN UND ANNA MARIA MEIERS

Quelle: Meier-Böke, August; Zick-Zack-Fahrt durch Lippe, Die lippischen Dörfer; Gemeinde Kalletal, Ort Bavenhausen; Lemgo 2001

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 3 (Rieke)

Erbaut im Jahre 1875 von A. Rieke

Ehem. Bavenhausen Nr. 3 (Rieke)
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 4

ANNO 1803 HABEN JOHAN HENRICH HUXHOL UND ANNA LAWIESE DIEKMANS
DIESES HAUS DURCH GOTTES HÜLFFE BAUEN UND DEN 17TEN JUNIUS AUFRICHTEN
LASSEN. AUF GOTT UND NICHT AUF MEINEN RATH WILL ICH MEIN GLÜCKE BAUEN UND DEN DER MICH
ERSCHAFFEN HAT MIT GANZER SEELE TRAUEN. ER DER DIE WELT ALLMÄCHTIG HÄLT WIRD MICH
IN MEINEN TAGEN ALS GOTT UND VATER TRAGEN.  
M. HANS HENRICH SCHWEPPE

Ehem. Bavenhausen Nr. 4
Foto (1970) Pahmeier in Sammlung Lippischer Hausinschriften der Lippischen Landesbibliothek

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 6 (Kracht)

ANNO 1828 HABEN KORD HERMAN KRACHT UND ANNA MARIA REHMJOHAN
DIESEN BAU VERFERTIGEN LASSENN M.KLUCKHON

Ehem. Bavenhausen Nr. 6 (Kracht) Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 8

1759 Henrich Herm Huxoll u. Anna Ilsabein Deppe
Gott, der du die Welt regierest,
hilf uns diesen Bau vollführen.
Verlaß uns nicht und ziehe die Hand nicht ab.

Quelle: Wilhelm Süvern in unveröffentlichte Hausinschriften; Stadtarchiv Lemgo

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 13 (Schnittger)

W. Schnittger
W. Schnittger geb.
Kampmeier
1869

Ehem. Bavenhausen Nr. 13 (Schnittger)
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

Erbaut 1931 v. W. Schnittger u.
Hermine gb. Johannmeier a. Brosen
u. Herm. Jasper aus Henstorf und
Laura gb. Kleesiek a. Bavenhausen
Der Herr ist gütig und eine Feste
Zur Zeit der Not und kennet die
So auf ihn trauen. Nah. 1.7.

Ehem. Bavenhausen Nr. 13 (Schnittger)
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

Erbaut 1939. Und der
Herr unser Gott sei uns
Freundlich und Fördere das
Werk unser Hände bei
Uns. Ja das Werk unserer
Hände wolle er fordern.
Psalm 96 V 17 H.Jas.W.Sch

Ehem. Bavenhausen Nr. 13 (Schnittger)
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 15

ANNO 1838 HABEN SIMON HENRICH MEIER UND FRIEDERIKE KLUCKHOHN DIESES HAUS
DURCH GOTTES HÜLFE BAUEN LASSEN AUF GOTT UND NICHT AUF MEINEN RATH WILL
ICH MEIN GLÜKE BAUEN UND DEM DER MICH ERSCHAFFEN HAT MIT GANZER SEELE
TRAUEN                                                                                           M.KLUCKHOHN

Quelle: 650 Jahre Bavenhausen; Festschrift im Selbstverlag der Dorfgemeinschaft; 1993


 

Ehem. Bavenhausen Nr. 17

1754, 7.7. Hans Henr. Meier . Anna Margreta Elisabeh Drewes M.I.H.M.S:
An Gottes Segen ist alles gelegen.
Wenn Gott nicht hilft mit seiner Gunst, so ist all unser Tun umsonst

Quelle: Wilhelm Süvern in unveröffentlichte Hausinschriften; Stadtarchiv Lemgo

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 23

S.KUHLEMAN 1860 K.KRACHT

Ehem. Bavenhausen Nr. 23
Foto © (2011) Hans-Christian Schall

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 23 (Leibzucht)

ANNO 1846 DEN 30TEN JUNI HAT SIMON HÖFER AUS MATORF
UND ANNA DIECKMANS AUS BRÜNTORF DIESES HAUS BAUEN
LASSEN. GIB GLÜCK DAZU WAS ICH HEUTE THU. LAS
DEINEN SEGEN AUF MEINEN WEGEN STETS MIT MIR SEIN
UND MICH ERFREUN. MST: STUTEMEIER AUS TALLE

Ehem. Bavenhausen Nr. 23 (Leibzucht)
Foto © (2011) Hans-Christian Schall

Ehem. Bavenhausen Nr. 23
Foto (1970) Pahmeier in Sammlung Lippischer Hausinschriften der Lippischen Landesbibliothek

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 24

ANNO 1774 HABEN RUDOLF HEINRICH SAACK UND ANNA MAGRETA CATRIENA RIE
CKEN
DIESES HAUS DURCH GOTTES HÜLFE BAUEN UND DEN 9TEN AUGUST AUFRICH
EN LASSEN IN DIESEN BRANDT IST GOTLOB VIEL ÜBEL ABGEWANDT
M.F.H.A.H.

Ehem. Bavenhausen Nr. 24 Foto © (2010) Hans-Christian Schall

  Ehem. Bavenhausen Nr. 24
Foto (1970) Pahmeier in Sammlung Lippischer Hausinschriften der Lippischen Landesbibliothek

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 31

ANNO 1803 HABEN HANS HERM BRACKHAGE UND ANNA ELISABETH
RIEKEN
DIESES HAUS BAUEN UND DEN 7TEN MEI AUFRICHTEN LASSEN
JE MEHR GUTES DER MENSCH DEN TAG GETHAN HAT DESTO RUHIGER KANN
ER SICH DES ABENDS SCHLAFEN LEGEN                                 M.SCHWEPPE

Ehem. Bavenhausen Nr. 31
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

Ehem. Bavenhausen Nr. 31
Foto (1970) Pahmeier in Sammlung Lippischer Hausinschriften der Lippischen Landesbibliothek

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 34

Im Jahr 1840 den 4ten Juli hat Konrad Schröder und Sophie Krüger aus Matorf
dies Haus bauen lassen
Wer Gott vertraut hat Wohl gebaut Im Himmel und auf Erden.
An Gottes Segen ist alles gelegen. Herr hilf mir des ich sicher wohne. M. K.

Quelle: Wilhelm Süvern in unveröffentlichte Hausinschriften; Stadtarchiv Lemgo

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 36

ANNO 1760 HABEN FRANTZ HENRICH BRAND UND ANNA ILSABEIN KORFFS
DIESES HAUS BAUEN UND DEN 31 JULIUS AUFRICHTEN LASSEN ALLE DIE
HIER VORÜBER GEHEN UND  
MICH KENNEN DEN GEBE GOTT
WAS SIE
 
MIR GÖNNEN

Ehem. Bavenhausen Nr. 36
Foto © (2010) Hans-Christian Schall

Ehem. Bavenhausen Nr. 36
Foto (1970) Pahmeier in Sammlung Lippischer Hausinschriften der Lippischen Landesbibliothek

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 37

ANNO 1663 HAT ARRENDT MIR DIS HAUS BAUWEN LASSEN
M. ERNST KIEDE

Ehem. Bavenhausen Nr. 37
Foto (1970) Pahmeier in Sammlung Lippischer Hausinschriften der Lippischen Landesbibliothek

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 39 Fritz Kuhlemann

1739,27.6. Jost Henrich Domeier u.Katrina Ilsabein Hagenmeiers. M.J.H.S.
Weise mir, Herr, deinen Weg, daß ich wandle in deiner Wahrheit.
Erhalte mein. Herz bei deinem Namen. Ich danke dir, mein Gott, von ganzem Herzen
und ehre deinen Namen ewiglich. An Gottes Segen ist alles gelegen

Quelle: Wilhelm Süvern in unveröffentlichte Hausinschriften; Stadtarchiv Lemgo

 

 

Bavenhausen Nr. 42 Bavenhausener Straße Gemeindehaus

Im Jahr 1890 den 2ten Aprill hat Karl Huxoll und Henriette Huxoll geb. Vietmeier
Dieses Haus mit Gottes Hülfe bauen lassen. Wer ein und ausgeht durch die Thür
Der soll bedenken für und für Dasz unser Heiland Jesu Christ die rechte Thür zum Himmel ist

Bavenhausen, Bavenhausener Straße Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 43

ANNO 1776 HABEN JOHAN HENRICH SONDERMANN UND ANNA MARIA
MEIERS
DIESES HAUS BAUEN UND DEN 28 TEN JUNY AUF RICHTEN LASSEN
ACH GOTT WIE GEHT ES IMMER ZU DAS DIE MICH HASSEN DEN ICH NICHTS THU
DIE MIR NICHT GÖNNEN UND NICHT GEBEN DIE MÜSSEN DOCH LEIDEN
DAS ICH LEBE                                                MEISTER FRANS HENRICH A.H.

Quelle: 650 Jahre Bavenhausen; Festschrift im Selbstverlag der Dorfgemeinschaft; 1993

 

 

Ehem. Bavenhausen Nr. 56 Bavenhausener Straße

ANNO 1806 D 4 IULIUS HAT HANS HENRICH CORD MEIER UND ANNA MARIA
REIMEIERS
HABEN DIESES HAUS DURCH HULFFE GOTTS AUFRICHTEN LASSEN
WER GOTT VERTRAUT HAT WOHL GEBAUT IM HIMMEL UND AUF ERDEN

Bavenhausen, Bavenhausener Straße Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

 

Bavenhausen, Friedrichstraße

YM YAHR 1840 DEN 2TEN YULIUS HAT KONRAD SCHRÖDER UND SOPHIE KRÜ
GER
AUS MATORF DIES HAUS BAUEN LASSEN WER GOTT VERTRAUT
HAT WOHL GEBAUT YM HIMMEL UND AUF ERDEN AN GOTTES SEGEN
YST ALLES GELEGEN HERR HILF MIR DAS ICH SICHER WOHNE M. R.

Bavenhausen, Friedrichstraße Foto © (2010) Hans-Christian Schall

 

  

Bavenhausen, Bavenhausener Straße

Erbaut 1735
Renov. 1926 von Fritz
Rieken
und Frau Helene geb.
Brinksmeier
aus Bavenhausen

Bavenhausen, Bavenhausener Straße
Foto: © (2010) Hans-Christian Schall



In dieser Zusammenstellung fehlen teilweise noch die genealogischen Daten der Erbauer und andere Daten.
Vermutlich hat es weitere Inschriften gegeben.
Die Hausinschriften verändern mit der Zeit Ihr Gesicht, Farbgebung, Ergänzungen und Anderes.
Wenn Sie weitere Bilder, Texte oder Ergänzungen haben bitte eine E-Mail an den Webmaster.

Zurück: Hausinschriften Städte und Gemeinden
Zurück: Übersicht